Südafrika

Gemeinsam mit starken Partnern leistet World Vision Schweiz nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit in Südafrika.

Südafrika

Facts & Figures

Projekte von World Vision Schweiz in Südafrika

Südafrika ist der am weitesten entwickelte Wirtschaftsraum des Kontinents, es herrscht aber auch viel Armut und Ungleichheit.

Land & Leute
Fläche: 1'219'090 km²
Einwohner: 55'380'210
Hauptstadt: Pretoria
Amtssprache: Zulu, Xhosa, Afrikaans, Englisch
Gesellschaft
Kindersterblichkeitsrate: 40.5 Todesfälle / 1'000 Geburten
Arbeitslosigkeit: 27.7%
Lebenserwartung: 63.4 Jahre
Durchschnittsalter: 27.1 Jahre
Unterernährungsrate bei 0-5 Jährigen: 8.70%
Bruttoinlandprodukt pro Einwohner: 12’295 US$

Projekte

Recht auf Gesundheit und Bildung

Zusammen mit der Europäischen Kommission befähigt World Vision die Bevölkerung, ihre Rechte auf eine gute Gesundheitsversorgung und Zugang zu Bildung wahrzunehmen. Das Projekt wird in drei Provinzen des Landes umgesetzt. Damit die Menschen in Zukunft selbständig die Qualität der Gesundheitsversorgung und Schulbildung überwachen können, gründet und schult World Vision 167 lokale zivilgesellschaftliche Organisationen. Die Bevölkerung wird durch diverse Massnahmen ermutigt, zusammen mit lokalen Akteuren aktiv zu werden und die gesetzlichen Richtlinien und Pläne in Bezug auf die Themen Gesundheit und Bildung zu beeinflussen.

Erfahren Sie, wie Grants-Projekte funktionieren

Die Kraft Ihrer Hilfe

5579

Schülerinnen und Schüler  erhielten robuste Velos, um den Weg zur Schule sicherer und kürzer zu machen.

26

junge Menschen schlossen ihre von World Vision finanzierte Ausbildung zum Velomechaniker erfolgreich ab. 

600

Kinder haben ein Sicherheitstraining zum Velofahren im Strassenverkehr absolviert. 

76

Schulen gründeten Velo-Komitees, um die gerechte Verteilung der Velos selbst zu  organisieren.

So können Sie helfen

Ihre Ansprechperson

World Vision Schweiz Spendenbetreuerin für Tansania

Ursula Hegner

Paten- und Spenderservice

ursula.hegner@worldvision.ch

+41 44 510 14 71

«Ich freue mich, dass die Mitarbeitenden in Mauretanien besonders die benachteiligten Mütter und Kinder wertschätzen und ihnen positive Lebensperspektiven eröffnen.»

News aus dem Projektland

18. Juli 2016

Team Dimension Data fährt für Velos in Afrika

Heute fährt die Tour de France in Bern ein. Mit dabei ist auch ein Team, das für Velos in Afrika fährt – mit sportlichen Erfolgen. Weiterlesen
26. Februar 2016

El Niño: Wasser-Knappheit rund um die Welt

In vielen Ländern herrscht wegen des Klimaphänomens El Niño grosse Trockenheit. Millionen von Menschen rund um den Globus sind betroffen. Weiterlesen
Zum Newsroom
Alle News lesen