Simbabwe

World Vision Schweiz leistet mit dem Entwicklungsprojekt Matobo Kezi nachhaltige Hilfe in Simbabwe.

Facts & Figures

Soziale Projekte in Simbabwe - World Vision Schweiz

Der Klimawandel und die politische Lage sind zwei der grössten Hindernisse Simbabwes auf dem Weg in eine bessere Zukunft.

Land & Leute
Fläche: 390'757 km²
Einwohner: 14'546'961
Hauptstadt: Harare
Amtssprache: Englisch, Shona, Ndebele
Gesellschaft
Kindersterblichkeitsrate: 70.7 Todesfälle / 1'000 Geburten
Arbeitslosigkeit: 9.3 %
Lebenserwartung: 59.2 Jahre
Durchschnittsalter: 18.9
Bruttoinlandprodukt pro Einwohner: 2'100 US$

Aktuelle Entwicklungsprojekte

Aktuelle Grants-Projekte

Unternehmerförderungs-Projekt

Das zunehmende Dürre-Risiko und die daraus folgende Verschlechterung der Böden führen bei einem Grossteil der Bevölkerung zum Verlust der Existenzgrundlage. Bereits heute leben über 70% der Menschen in Simbabwe unter der nationalen Armutsgrenze. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, unterstützt die Generaldirektion für Entwicklung und Zusammenarbeit der EU (EuropeAid) World Vision bei der Umsetzung eines Fischzucht-Projekts. Gemeinsam mit der biowissenschaftlichen Abteilung der Universität Simbabwe wird der ländlichen Bevölkerung dabei geholfen, aus ungenutzten Wasserressourcen neue Einkommensquellen zu schaffen. Dazu werden vor allem Frauen und Jugendliche im Bereich Fischzucht und –Verarbeitung, Aquakultur sowie in Marketing und Finanzen weitergebildet. Das Projekt soll zu einer langfristigen Unabhängigkeit von Monokultur und humanitäre Hilfe beitragen und die Menschen in eine finanzielle Unabhängigkeit führen.

Projektbeschrieb herunterladen

Erfahren Sie, wie Grants-Projekte funktionieren

News aus dem Projektland

2. Juni 2016

Simbabwe: Ein Arzt für alle Fälle

Der Distriktarzt von Matobo, Dr. Matthew Mthunzi, setzt sich für eine Verbesserung der Gesundheitssituation ein und arbeitet eng mit World Vision ... Weiterlesen
8. März 2016

CEO-Reisetagebuch: 5 Franken für die eigene Gesundheit

Reto Gerber, CEO / Geschäftsführer von World Vision Schweiz, erzählt von seinen Erlebnissen während der Projektreise in Simbabwe. Weiterlesen
Zum Newsroom
Alle News lesen

Das könnte Sie auch interessieren