Mali

World Vision Schweiz leistet mit den Entwicklungsprojekten Diago und Neguela nachhaltige Hilfe in Mali.

Facts & Figures

Das Wüstenland Mali gehört zu den ärmsten Ländern der Welt.

Land & Leute
Fläche: 1'240'192 km²
Einwohner: 17'467'108
Hauptstadt: Bamako
Amtssprache: Französisch, Bambara
Gesellschaft
Kindersterblichkeitsrate: 114.7 Todesfälle / 1'000 Geburten
Arbeitslosigkeit: 8.5 %
Lebenserwartung: 58.5 Jahre
Durchschnittsalter: 16.2 Jahre
Unterernährungsrate bei 0-5 Jährigen: 27.90 %
Bruttoinlandprodukt pro Einwohner: 1'700 US$

Aktuelle Entwicklungsprojekte

Abgeschlossene Entwicklungsprojekte

Ihre Ansprechperson

World Vision Schweiz Spendenbetreuerin für Mali

Claudia Bosshard

Paten- und Spenderservice

claudia.bosshard@worldvision.ch 

+41 44 510 14 77

«Es ist eine Freude zu erleben, wie schnell und termingerecht die lokalen Mitarbeitenden in Mali trotz schwieriger Umstände arbeiten.»

News aus dem Projektland

15. September 2017

Mali: Friede, Freude, Wasserbrunnen

In vielen Ländern Afrikas gehört das Wasserholen zu den täglichen Aufgaben von Frauen und Mädchen. Sien erzählt, welchen Unterschied ein Brunnen in ... Weiterlesen
31. August 2017

Projektübergabe: «Jetzt haben wir eine richtige Schule!»

Nach 16-jähriger Projektarbeit übergibt World Vision Schweiz das Entwicklungsprojekt Seniwe in Mali der Bevölkerung. Ein Dorf profitierte besonders ... Weiterlesen
Zum Newsroom
Alle News lesen

So können Sie helfen