Jahresbericht

Wir gehen verantwortungsvoll und transparent mit Finanzen um. Unser Jahresbericht zeigt im Detail, wohin die uns anvertrauten Spenden fliessen.

Im Jahr 2018 haben wir 2,3 Mio. Menschen mit unseren Entwicklungsprojekten erreicht

Mutter und Kind aus World Vision Projekt

Zum Beispiel hier in Lamjung, Nepal, und in 47 weiteren Projekten in insgesamt 30 Ländern. Wenn die Bevölkerung Schritt für Schritt einen Bewusstseinswandel vollzieht und sich dadurch das gesamte Umfeld eines Kindes positiv verändert, entstehen neue Perspektiven für alle. Das hat unser Stiftungsratspräsident Dominik Faessler auf seinem Patenbesuch in Nepal selbst erlebt. Im Grusswort zum Jahresbericht lesen Sie dazu mehr. Was wir im vergangenen Finanzjahr erreichen konnten und wie wir Ihre Beiträge im Detail verwendet haben, zeigt der detaillierte Finanzteil. 
 

Jahresbericht 2018 (Grusswort & Kennzahlen) als PDF herunterladen

Jahresbericht 2018 (Finanzteil) als PDF herunterladen
 

Einnahmen Finanzjahr 2018

31,1 Millionen Franken. Für Kinder. Für die Zukunft.

Ausgaben 2018

Spendenverwendung

Mehr als 80% der Spenden fliessen in unsere Projektarbeit

In den letzten fünf Jahren konnten wir im Durchschnitt 80,1% der uns anvertrauten Mittel für die Projektarbeit einsetzen. Die Verwaltungskosten betrugen 7,2%, die Aufwendungen für die Mittelbeschaffung 12,7%.

Von den Beiträgen im Rahmen einer Kinderpatenschaft können maximal 15 % für sofortige Katastrophenhilfe und für projektübergreifende Entwicklungszusammenarbeit eingesetzt werden. Falls im gewählten Projekt die benötigte Kapitalhöhe erreicht ist, können die überschüssigen Mittel für andere, dringend nötige Entwicklungsprojekte eingesetzt werden.

Archiv