World Vision weltweit

Als eine der grössten nicht-staatlichen-Hilfsorganisationen (NGO) der Welt leistet World Vision in rund 100 Ländern langfristige Entwicklungszusammenarbeit, Not- und Katastrophenhilfe.

World Vision weltweit

Global verbunden

World Vision Schweiz ist ein unabhängiger Partner des weltweiten World Vision-Netzwerks mit eigenen Projekten und eigener Finanzierung.

Das Kinderhilfswerk World Vision Schweiz führt eigene Entwicklungsprojekte durch und finanziert diese mit Spendengeldern aus der Schweiz. Als Partner des World Vision-Netzwerks profitiert World Vision Schweiz dennoch von einer umfassenden Vernetzung, einer weltweiten Präsenz sowie einem breiten Erfahrungsschatz in verschiedenen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit. Die Zusammenarbeit beinhaltet in einigen Fällen auch die Unterstützung von internationalen, länderübergreifenden Projekten zugunsten von Kindern, ihren Familien und ihrem Umfeld.

So funktioniert das World Vision-Netzwerk

Projekte von World Vision Schweiz werden von unseren Programmverantwortlichen überwacht. Sie prüfen die Fortschritte in den Projekten laufend und besuchen die entsprechenden Gebiete regelmässig.

Vor Ort kümmern sich einheimische World Vision-Mitarbeitende in den jeweiligen Länderbüros um die Projekte. Sie stehen in engen Kontakt mit unseren Mitarbeitenden in der Schweiz und sind ein wichtiges Bindeglied, da sie die Bedürfnisse und Wünsche der lokalen Bevölkerung bestens einschätzen können.

Junge in Schule in Afrika mit Globus

Stärken von World Vision als Organisation

Weltweit engagiert

Als globale Partnerschaft erreicht World Vision International jedes Jahr weltweit über 40 Mio. Kinder. Im Jahr 2019 konnte World Vision Schweiz 44 langfristige Entwicklungsprojekte mit Schweizer Finanzierung und Projektleitung umsetzten und zu 16 Nothilfeeinsätzen beitragen.

Wählen Sie einen Filter aus:
Entwicklungsprojekte von World Vision Schweiz
abgeschlossene Entwicklungsprojekte World Vision Schweiz
Not- und Katastrophenhilfe World Vision Schweiz
weitere Projektländer World Vision International
Filter entfernen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

10. September 2020

Kein Hunger mehr bis 2030: Ist das trotz COVID-19 noch realistisch?

Kein Hunger, keine Armut, kein Elend: bis 2030 soll laut der UN die Menschheit ihre grössten Probleme lösen. Ist das in Zeiten von Corona noch ... Weiterlesen
22. August 2020

COVID-19: Was uns Hoffnung macht

In unser 70-jährigen Geschichte als Hilfsorganisation haben wir eines gelernt: Selbst aus den schlimmsten Katastrophen kann etwas Gutes entstehen, ... Weiterlesen
Zum Newsroom
Alle News lesen