Gut ernährt dank Soya, Kohl und Zwiebeln

26. August 2022

Demokratische Republik Kongo: Ein Junge steht in einem Zwiebelfeld.

Soya und Kohl - Protein- und Nahrungsquellen, die Kinder stark und gesund aufwachsen lassen.

Text: World Vision

Binza in der Demokratischen Republik Kongo ist ein erstaunliches Beispiel dafür, wie Wissenschaft, ein paar Schaufeln, Hartnäckigkeit und eine unglaubliche Gemeinschaft zusammenkommen können, um ihre eigene Zukunft zu verändern.

Eine Frau aus dem Kongo mit Werkzeug in der Hand

Die landwirtschaftlichen Gruppen erhalten eine Starthilfe mit Werkzeugen und Saatgut. Die Frauen werden fortlaufend geschult und dabei unterstützt, nicht nur sichere Nahrungsmittel für ihre Familien anzubauen, sondern auch Einkommensquellen durch den Verkauf an Lieferanten und Märkte zu schaffen. (Bild: Rodrigue Harakandi)

Frauen auf dem Kohlfeld

Die Frauen machen sich früh an die Arbeit, bevor die Sonne zu warm wird. Sie arbeiten in Gruppen, die sich gegenseitig um ihre Felder kümmern. Schauen Sie sich diese Kohlköpfe an, wow! (Bild: Rodrigue Harakandi)

Sojabohnen, Kohl und Zwiebeln - das klingt vielleicht nicht sehr ansprechend, aber das Gemüse hilft den Müttern im Kampf gegen die Unterernährung ihrer Kinder. Es stellt sicher, dass die Kinder alternative Protein- und Nahrungsquellen haben, und erhöht gleichzeitig das Haushaltseinkommen und die Stabilität.


Klimaresistente Nutzpflanzen bekämpfen die Unterernährung von Kindern
Köstliche Ergebnisse von den unglaublichen Teams in Binza in der Demokratischen Republik Kongo!

- Die Bauerngruppen werden mit Werkzeugen, Ausbildung und klimaresistentem Saatgut versorgt
- Zwiebeln, Sojabohnen und Kohl gedeihen in der Region Binza sehr gut
- Sojabohnen sind eine gute Proteinquelle
- Sojamehl hilft der Gemeinde im Kampf gegen die Unterernährung von Kindern


Wenn man an einem gefährlichen Ort lebt, muss man die Erfolge feiern, wenn sie kommen. Für die Gemeinschaften, die auf den Feldern von Binza arbeiten, ist diese Ernte ein herzerwärmendes und köstliches Ergebnis.
Wir sind voller Ehrfurcht vor den Frauen, die Konflikte und Tragödien überlebt und sich zu erholen begonnen haben. Trotz allem sind sie dabei, ihre Zukunft aufzubauen.

Helfen Sie mit, damit Kinder an den gefährlichsten Orten der Welt eine sichere Zukunft aufbauen können. Werden Sie Patin oder Pate! 

 

Diesen Beitrag teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

WIR SIND FÜR SIE DA:

Kinderhilfswerk
WORLD VISION
World Vision Schweiz und Liechtenstein
Kriesbachstrasse 30
8600 Dübendorf

info@worldvision.ch
T +41 44 510 15 15

World Vision ist die Sicherheit und Privatsphäre der Kinder in unseren Patenschafts-Programmen ein grosses Anliegen. [ ]

Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass eines dieser Kinder gefährdet ist, geben Sie uns bitte umgehend Bescheid: Rufen Sie uns an unter +41 44 510 15 93 oder schicken Sie uns ein E-Mail an protection@worldvision.ch.

Newsletter abonnieren

instagram

 

 

ALLGEMEINE SPENDEN    Postkonto: 80-142-0  |  PostFinance: IBAN CH98 0900 0000 8000 0142 0

World Vision Schweiz und Liechtenstein ist eine gemeinnützige und somit steuerbefreite Organisation. CHE-333.958.696

World Vision verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern.
Mit der weiteren Nutzung von worldvision.ch akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen